Posts by Laurin-443

    Hi,


    Bei den RTR Axial Kisten (AX10 und Wraith) wirst du wohl an Umbaumaßnahmen nicht vobeikommen , da der 20Turn Motor viel zu schnell ist für das Crawlen und die Reifen viel zu hart sind .
    Wenns ein Wraith werden soll dann nimm lieber den Baukasten , da kannst du dir die Elektrik selber kaufen und die Reifen sind weicher als beim RTR .
    Vorteil bei Axial sind die Unmengen an günstigen Ersatz und Tuningteilen die man überall für die Kisten kriegt.


    Bei den andren beiden Kisten kann ich dir leider nicht weiterhelfen .


    mfg

    Hi,


    Der Tamiya Motor ist schon entstört , die SMD-Kondensatoren befinden sich auf einer Platine zwischen den Anschlußkontakten.
    Genug Power hat der Motor auch. Das kommt auch immer auf die Getriebeübersetzung an die man hat . Beim SCX10 gibts ja ein paar verschiedene , je nach Fahrzeug das man kauft . Ich hab einen Dingo mit dem Tamiya Motor , mittlerweile hab ich aber auch einen Honcho RTR mit dem ich sehr zufrieden bin , der hat einen 27T Motor drinn.


    mfg

    Hi,


    Also den Wraith als Allroundlösung anzupreisen da würd ich mal vorsichtig sein. Erstmal ist das Ding wesentlich größer als ein SCX10 und zweitens kann man nicht viel draus machen wegen dem Käfig ohne die Kiste komplett auseinanderzureißen. Fazit : Die Wraith Kisten schaun alle ziemlich ähnlich aus egal was dranrummgebastelt wurde . Beim SCX10 ist das kein Problem , da gibts Massen an Karrossen und Teile für . Einfach die alte Karro runter und die Neue drauf ein paar andre Räder ran, schon hat man ein andres Auto . Manchmal muss man den Radstand etwas anpassen . Auch Unimog Karrossen werden angeboten und falls man mal vorhat einen LKW zu bauen dann kann man ziemlich einfach den Rahmen verlängern und eine dritte Achse dazu bauen. Weiterhin ist der technische Aufbau ziemlich einfach . Man kommt überall super ran was beim Wraith nicht der Fall ist .
    Ziemlich alle Leute die ich kenne fahren jetzt 1/10 Scale Kisten und ihre Wraiths stauben zuhause vor sich hin.
    Mit einem SCX10 machst du bestimmt keinen Fehler.
    Auch ein Vaterra Ascender ist nicht schlecht , allerdings muss man out of the box noch etwas investieren bevor die Kiste richtig läuft.



    mfg

    Hi,


    Normalerweise nimmt man da die Mischerfunktion . Leider scheint die Funke die du da gekauft hast keine zu haben , da bleibt wohl nur noch die Lösung mit dem Y-kabel . Wenn sich das Regler BEC abschaltet durch den hohen Stromverbrauch brauchst du dann noch ein externes BEC um beide Servos zu versorgen .


    Funke mit Mischerfunktion : Spektrum DX3C


    mfg

    Hi,


    Ich sah einen Wurm langsam über einen Stein kriechen und fragte mich : WTF macht der da ?
    Jetzt weis ichs : Crawlen ^^


    Ne Schmarrn , mein Kumpel kam irgendwann und meinte ich soll mir so eine Glattbahnkiste kaufen das würde Spaß machen .
    Aber an immer im Kreis rummfahren konnte ich garnix spaßiges finden , außerdem gibts da immerzu Bruch und soviel Geld hab ich auch nicht .
    Und als ich dann im Modellbaugeschäft war hab ich den Dingo - Bausatz gesehn und dann wars geschehn , dann dauerte es noch ca. ein halbes Jahr bis ich ein paar Leute mit dem selben Hobby gefunden hab und seitdem fahren wir fast jeden Sonntag an den unmöglichsten Orten .


    mfg

    Hi,


    Von dem wasserdichten Savöx Servo (SW 0231MG) sollte man eher Abstand nehmen , ich glaube das Teil hat einen groben Konstruktionsmangel .
    Mein Kumpel der hat mittlerweile schon 3 von den Dingern gekillt . Da wären ausgebrochene Zahnradlagerungen und abgescherte Zähne .
    Was ich durchaus empfehlen kann ist das Savöx SC 0251MG das hab ich selber in 2 Autos und die haben schon viel mitgemacht auch Wasserdurchfahrten ohne Probleme .


    mfg

    Hi,


    Der SR301 ist nur ein 3 kanal Empfänger und auch nicht wasserdicht . Außerdem brauchst du den garnicht , der Empfänger kommt eh in die Elobox und die kann man gut abdichten . Einfach den Deckelrand , die Kabeldurchführung und die zwei Befestigungsschrauben unten in der Box mit Silikon abdichten und gut ists . Bei den Motoren scheiden sich die Geister , kaufe ich einen billigen wo die Kohlen nicht austauschbar sind und fahre den bis er hin ist und kaufe dann einen neuen oder ich investiere ein paar Euro mehr für einen mit austauschbaren Kohlen (hier hat sich der Tamiya CR Tuned 35 Turn Motor bewährt , kostet allerdings um die 30 Euro ) .
    Ich hab selber die Spektrum DX3C , Savöxx SC0251MG Servo , Carson Tio Rock Regler und den Tamiya 35T Motor im Einsatz und bin eigentlich recht zufrieden mit der Zusammenstellung außer die nicht einstellbare Bremse von Tio Rock (geht halt nur Bremse 100% oder garkeine Bremse) nervt etwas , da bei steileren Abfahrten ein gleichmäßig langsames runterrollen nicht möglich ist . Dafür ist der Regler wasserdicht . nicht allzu teuer und man kriegt das was man für den Preis erwarten kann .


    mfg

    Hi,


    Falls du alles neu brauchst wie zb Akkus , Ladegerät und div Kleinkram könnte das mit 500⏠ziemlich knapp werden . Von Axial gibts ja die Fertigmodelle , der Preis bewegt sich um die 350 Euro , allerdings ist die Ausstattung Motor , Funke halt auch nur Standart und bedingt brauchbar .
    Beim Kit sind meistens schon viele Tuningteile aus Alu dabei , dafür muss man die ganze ELO zusätzlich kaufen , Preis um die 300 Euro außer beim Dingo der liegt um die 230 Euro , da ist die Karrosse aber nicht so scale .
    RC4WD spielt da in einer ganz andren Preisklasse da die Teile meist schon von Haus aus aus Stahl und ALU sind .


    mfg

    Hi,


    Die heutige Ausfahrt hat sich wieder mal gelohnt wie man so schön sagt . Fazit : 1 gebrochener Lenkhebel , 1 verbogene Hinterachse nach einem 20 Meter Abflug die Böschung runter und Aufschlag auf der Bundesstraße . Zum Glück kam grad kein Auto vobei [thumbsup]



    mfg

    Hi ,
    Wie wärs mit weniger Blei oder am besten garkeins . Ich hab auch keins drinn nur die Einlagen etwas beschnitten und den Akku zwischen Regler und Getriebe drinn , funktioniert einwandfrei . Früher hatte ich den Akku auf der Hinterachse so wie es vorgesehn ist aber da kippte die Kiste zu oft weg .


    mfg

    Hi,


    Also wenn Alulenkhebel dann irgendwelche Tuningteile die den Lenkeinschlag vergößern , denn die original Alulenkhebel werden nix bringen .
    Für den SCX10 gibts extra Lenkungskits , ich weis nicht obs sowas für den Wrairh auch gibt .


    mfg

    Hi ,


    Schöne Beschreibung , aber jeder hat eine andre Fantasie . Stell doch mal ein paar Bilder hier rein , dann kann man besser verstehn was du meinst . Würde mich auch intressieren wie dein Wraith jetzt ausschaut .


    mf g


    Oh sorry ich hab den Beitrag mit dem Bilder reinsetzen nicht gesehn . Hoffe du lädst die Bilder bald hoch , bin schon gespannt .


    mfg